Anlässe Detail

Mittwoch, 13. April 2022, 19.30 Uhr

«Winterthur und die Cloud — das neue Datacenter in Hegi

In Winterthur, inmitten des in rasendem Tempo wachsenden Stadtteils Neuhegi, entsteht eine der grössten Serverfarmen der Schweiz – die schwergewichtige, materielle Grundlage der digitalen Geschwindigkeit und Leichtigkeit. Warum ausgerechnet diese Investition, zumal damit kaum neue Arbeitsplätze geschaffen werden? Wer profitiert? Folgt hier Winterthur einem sich in der Schweiz abzeichnenden Trend, statt wie bisher Geld, weltweit auch Daten anzuziehen? Welche Risiken gehen damit einher? Und last but not least: Wie ist der horrende Energiebedarf, dessen Verfügbarkeit die Stadt garantieren muss, mit dem Klimaziel Netto Null zu vereinbaren?

Gäste: Stefan Fritschi, Stadtrat, Vorsteher Departement Technische Betriebe Stadt Winterthur; Kaspar Geiser, Geschäftsführer aspectra AG und Präsident Galerieverein Winterthur; Monika Dommann, Professorin am Historischen Institut der Universität Zürich und Mitverfasserin des Buches «Data Centers, Edges Of A Wired Nation» Moderation: Beat Glogger, Wissenschaftsjournalist, Chefredaktor higgs.ch

Eintritt frei/ Kollekte

Türöffnung und Kunsthalle Late Night: ab 19 Uhr
Beginn Gespräch um 19.30 Uhr