Anlässe Detail

Mittwoch, 26. Juni 2019, 19.30 Uhr

Das Kuratorische Quartett

Es gehört zur langjährigen Tradition von Café des Arts, dass sich jeweils im Frühsommer das «Kuratorische Quartett» zum Meinungsaustausch trifft. Aus aktuellem Anlass werden einmal mehr die besten und dürftigsten Pavillons und Ausstellungen der diesjährigen Biennale in Venedig diskutiert. Dass dabei nicht immer Einigkeit herrscht, macht das stets hochkarätig geführte Gespräch spannend und zählt zu den jährlichen Höhepunkten bei Café des Arts.

Sofa-Gäste: Auf Einladung und unter Mitwirkung von Oliver Kielmayer (Kurator Kunsthalle Winterthur und Begründer des Kuratorischen Quartetts) nehmen Fanny Fetzer (Direktorin Kunstmuseum Luzern) sowie Sandi Paucic teil, der als langjähriger verantwortlicher Organisator des Schweizer Beitrags in Venedig einen besonderen Insiderblick auf die Grossveranstaltung des internationalen Kunstbetriebs werfen kann. Das Quartett wird durch einen Überraschungsgast vervollständigt.

Eintritt frei/ Kollekte

Barbetrieb und Kunsthalle Late Night: ab 19 Uhr,